Information Schnupperlehren

Aufgrund der Situation mit dem Corona-Virus können bis auf Weiteres bedauerlicherweise keine Schnupperlehren für den Lehrstart 2022 mehr angeboten werden. Wir beurteilen die Lage stets neu und werden allfällige Änderungen hier kommunizieren. Wir danken für euer Verständnis!

Für die noch offenen Lehrstellen mit Start 2021 werden weiterhin Schnupperlehren angeboten.

Berufsbildungsevents

Berufswahl-Days Graubünden

Die Berufswahl-Days in Graubünden: jetzt Ihre Schulklasse für die Online-Veranstaltungen anmelden.

Eventdaten:
05.11.2020:   Podiumsgespräch
13.11.2020:   Online-Event Teil 1
27.11.2020:   Online-Event Teil 2

Nähere Informationen sowie den Link zur Anmeldung finden Sie hier.

Talent-Information

Aufgrund der aktuellen Situation findet die Talent-Information nicht statt.
Die Talent-Information wird auf unbestimmte Zeit verschoben.

Vielen Dank für euer Verständnis!

Fiutscher 2020 wird um ein Jahr verschoben

Aufgrund der aktuellen Lage hat der Kantonalvorstand des Bündner Gewerbeverbandes beschlossen, dass die Fiutscher 2020 um ein Jahr auf den 17. bis 21. November 2021 verschoben wird.

Schnupperlehre

Wir bieten Schnupperlehren für verschiedene Lehrberufe an und hier findest du alle Informationen dazu. Du hast deinen Schnupper-Beruf bereits gewählt? Dann bewerbe dich jetzt! Rufe dazu den Lehrberuf auf und reiche deine Schnupperlehr-Bewerbung ein.

Werde unser Talent!

Du hast deinen Lehrberuf bereits gefunden, hast bei uns geschnuppert und bist bereit für die Ausbildung bei einem Top-Unternehmen? Dann bewirb dich jetzt auf unsere Lehrstelle:

Wir suchen dein Talent und bieten dir eine Ausbildung die auf dem Grundsatz «fordern und fördern» aufgebaut ist. Auch bei unseren Lernenden setzen wir eine vorwärtsdenkende Haltung voraus, ebenso schaffen wir die Bedingungen, für Entwicklungsmöglichkeiten unserer Jungtalente. Wir als Hamilton verfolgen das Ziel, Nachwuchskräfte auszubilden und diese nach dem Abschluss in unserem Unternehmen zu halten. Aktuell bilden wir acht verschiedene Lehrberufe aus: Automatiker, Polymechaniker, Produktionsmechaniker, Konstrukteure, Kaufleute, Elektroniker, Logistiker und Informatiker.

Wir verstehen unter Berufsbildung die Förderung von Jugendlichen im Beruflichen und Schulischen, aber auch im Bereich der Sozialkompetenz.  So werden unsere Lernenden ab dem ersten Tag in Prozesse und Entscheidungsfindungen miteinbezogen, können eigene Ideen einbringen und übernehmen Verantwortung. Die Talentförderung findet sich auch in der Unterstützung bei der Teilnahme an Berufswettbewerben, wie beispielsweise den SwissSkills, wieder.

Berufsbildung bei der Hamilton bedeutet nicht nur das Ausbilden von Lernenden, wir bieten zahlreiche Schnuppermöglichkeiten in unterschiedlichen Berufsgruppen für die Berufswahl an. Ebenso sind wir zusammen mit der Digitalagentur 08eins Mitgründer der MINT ACADEMY, welche erweiterte Kurse und Workshops in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik für Primarschüler anbietet.

Wir fördern nicht nur Berufstalente, sondern auch Talente im Sport. Als leistungssportfreundlicher Lehrbetrieb legen wir grossen auf die Vereinbarkeit von Leidenschaft und Ausbildung. Wir sind der festen Überzeugung, dass auch die Ausbildung im Sport unsere Talente in der Berufsbildung enorm bereichert und uns als Unternehmen einen Mehrwert schafft.

Wie im Sport, so fördern wir auch unsere Berufstalente. Die Hamilton ist regelmässiger Teilnehmer an den schweizerischen Berufsmeisterschaften SwissSkills oder den Berufsweltmeisterschaften WorldSkills. Und wir sind erfolgreich: Zahlreiche Medaillen und Auszeichnungen konnten wir in den letzten Jahren bejubeln und legen tagtäglich die Grundlage für weitere Erfolge unserer Talente.

Die MINT ACADEMY ist ein partnerschaftliches Förderprogramm zur Ausbildung von MINT-Spezialisten über die Grenzen Graubündens hinaus. Mit dem Engagement der Partner 08eins und der Fachhochschule Graubünden wird Jugendlichen ein umfassendes Ausbildungsangebot in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technologie ermöglicht.

Kontaktperson

Nina Panzer

Berufsbildungsverantwortliche

berufsbildung@hamilton.ch
Phone: +41 58 610 15 60

Die Berufsausbildung bei der Hamilton